Christkindlesmarkt Nürnberg

Auf dem Nürnberger Hauptmarkt in der Kulisse mit der bekannten mittelalterlichen Frauenkirche findet jedes Jahr der Christkindlesmarkt Nürnberg statt. Er ist einer der ältesten Weihnachtsmärkte in Deutschland und ist bereits seit Mitte des 16. Jahrhunderts bekannt.

Die Tradition des auftretenden Christkindes ist eine ehrenvolle Aufgabe für das Mädchen, das diese ausfüllen darf. Alle zwei Jahre wird eigens hierfür eine Nürnbergerin zum Christkind gewählt.

„Ihr Herrn und Frau´n, die ihr einst Kinder wart …“

Zur Eröffnung des Christkindlesmarktes spricht alljährlich das Nürnberger Christkind den Prolog zur Eröffnung. Der Text – geschrieben vom Dramaturgen Friedrich Böger – nimmt Bezug auf das Jahr 1948, hat aber an Bedeutung und Bezügen zur Gegenwart nicht verloren. Tausende Nürnberger und Besucher lauschen jedes Jahr wieder festlich gespannt, bis das Christkind seine Rede mit dem feierlichen Abschlußsatz beendet und den Christkindlesmarkt eröffnet: „Das Christkind lädt zu seinem Markte ein, und wer das kommt, der soll willkommen sein“.

Tradition in der Adventszeit

In der beeindruckenden Kulisse des Nürnberger Hauptmarktes präsentiert der Christkindlesmarkt an etwa 180 traditionell rot-weiß geschmückten Holzbuden seine adventlichen Angebote. Daher der Beiname des Marktes: Ein „Städtlein aus Holz und Tuch“. Dieses Städtlein leuchtet stimmungsvoll, seine hübschen Gassen leiten die Besucher durch den adventlichen Weihnachtsmarktbummel.

Für jeden Geschmack etwas dabei

Traditonell nürnbergisch ist auch die Auswahl der Stände geprägt. Hier findet der Besucher Nürnberger Lebkuchen, Früchtebrot und die klassischen Rauschgoldengel. Auf Geschenkideen kommen die Besucher des Christkindlesmarkt Nürnberg auf jeden Fall. Zwischen klassischen und vielen praktischen Dingen entdeckt man hier auch schöne Kleinigkeiten.

Für den Weihnachtsappetit gilt es auch: Jeder kommt auf seine Kosten. Neben vielen verschiedenen weihnachtlichen Süßspeisen und Spezialitäten bietet das kulinarische Angebot auch deftiges und heiße Getränke. Hier finden die Besucher natürlich auch Nürnberger Rostbratwürste und Glühwein.

Der Christkindlesmarkt Nürnberg 2016 findet an folgenden Terminen statt:

25.11. bis 24.12.2016

Die Eröffnung mit Prolog findet am 25.11.2016 um 17.30 Uhr statt

Christkindlesmarkt Nürnberg Öffnungszeiten:

Eröffnungstag 25.11.: 10:00 Uhr – 21:00 Uhr

Montag – Sonntag: 10:00 Uhr – 21:00 Uhr

Heilig Abend 24.12.: 10:00 Uhr – 14:00 Uhr